Blue Friday Jam (Mrz '20)

Blue Friday Jam (Mrz '20)

am 06. März 2020 von / ab 20:00

Einlass und Beginn: 20 Uhr

Eintritt frei!

 

 

 

Blue Friday Jam

 

Offene Bühne mit kompletter Backline im Saal. Jam-Session!
Leitung:  Manfred Grupp

 

 

Opener Band:

 

Don`t wait for Tom

Blues nicht als Form sondern als Lebensgefühl. Lieder und Geschichten
von den Gestrauchelten, Ausgestossenen und Verzweifelten. Wo die schwarzen
Blueser oft noch mit „Oh Lord“ eine Hoffnung auf eine höre Macht ausdrücken,
heißt es bei Tom Waits: „don`t you know there ain`t no devil-it`s
just God when he got druck“. In der Besetzung Kontrabass, Akkordeon,
Gitarre und Gesang-Desperate, Bourbon Soaked Noise`n Swing.

 

 

The „secound“  Opener



„The Galactic Four“

begeben sich auf eine Zeitreise in die Sixties:

Kern des Programms sind die Klassiker der Instrumental- und Surfmusik
(z. B. The Shadows, The Spotnicks, The Ventures), zu neuem Leben erweckt
und ergänzt durch die Improvisationsfreude der Psychedelic-Ära und der
grandiosen Filmmusik dieser Zeit.

„The Galactic Four“ sind alte Bekannte von der Tübinger Instrumentalcombo
„The 4Evertones“ und den Nürtinger Space-Rockern „The Mad Dogs“:

Martina Rockstroh - Gitarre
Klaus Ruple - Schlagzeug
Steve Rizza - Bass
Uwe Sander - Gitarre